Pipe|Sec Rattensperre

220,00 355,00 

(30 Kundenrezensionen)

Zum Nachrüsten im offenen Gerinne des Revisionsschachtes oder einer vorhandenen Reinigungsöffnung/ Rückstauklappe

  • Schützt Ihre gesamte Gebäudekanalisation vor Ratten aus dem Kanal
  • Für alle Rohr- und Kanalsysteme mit einer Nennweite von DN 100-250 
  • Dank verzahnter Doppelklappe absolut rattensicher
  • Installation im Zu- und Ablauf des Rohres möglich
  • Für fäkalienhaltiges Abwasser geeignet –100% selbstreinigend
  • Lange Lebensdauer dank rostfreiem und säurefestem Edelstahl nach AISI 316 (V4A)

Lieferzeit: 2-3 Tage

Beschreibung

Pipe|Sec Rattensperre – Schutz vor Ratten aus der Kanalisation

Das neue und überarbeitete Modell der Pipe|Sec Rattensperre verhindert langfristig und giftfrei böse Überraschungen wie angefressene Abwasserrohre, Ratten in der Toilette oder auf dem Dachboden. Mit dieser Rattensperre machen Sie Ihr gesamtes Gebäude rattensicher und nicht nur die Toilette!

Innerhalb weniger Minuten ist die Rattenklappe durch einfaches Einschieben montiert. Die Sperre kann sowohl im offenen Gerinne eines Revisionsschachtes vor dem Haus, als auch in Putzstücken/ Reinigungsöffnungen im Keller installiert werden. Einzige Voraussetzung ist, dass es sich um einen waagerechten Leitungsabschnitt handelt.

Hoch effektiv sichert die Rattenklappe das gesamte Rohrsystem ab.
Abwässer aus der Hauskanalisation passieren die Rattenschutzklappe
ungehindert 
in Richtung Abwasserkanal.

Ratten aus dem Abwasserkanal hingegen können die zwei mit Zähnen besetzten Pendelklappen in umgekehrter Richtung nicht überwinden.

Durch die spezielle Anordnung und Formgebung der gezahnten Pendelklappen spült sich die Rattenklappen bei jedem Spülvorgang von Verschmutzungen und Fasern frei. Dadurch kommt es bei fachgerechter Montage und einem Mindestgefälle von 0,8% zu keinen Verstopfungen.

Rattenstop - Schutzklappe vor Ratten für das gesamte Haus
Pipe|Sec Rattenklappen - Nie wieder Ratten in der Toilette

Mithilfe des neuen Montagewerkzeuges wird die Rattensperre zusammengedrückt, so lässt sich die Sperre ohne größeren Widerstand in das Rohr einschieben.

Befindet sich die Rattenklappe im Kanalrohr, wird das Werkzeug nach oben von der Sperre gezogen. Die Rattensperre federt nun in ihren ursprünglichen Durchmesser zurück und sitzt fest im Kanalrohr. Die seitlichen Stahlfedern sorgen für einen zusätzlichen Halt.

Die mit einer Zange hochbiegbare Metalllasche dient hierbei als Tiefenanschlag für die Sperre. So kann sie auch bei starkem Wasserdruck nicht in das Kanalrohr eingespült werden.

Wahlweise kann die Rattensperre im Zu- oder Ablaufrohr des Revisionsschachtes oder Putzstückes montiert werden, je nachdem, von welcher Seite das Montagewerkzeug aufgesteckt wird. In besonders tiefen oder engen Revisionsschächten kann das Werkzeug auch an der Teleskop-Montagestange angebracht werden, um die Installation ohne einen Einstieg in den  Kanal zu ermöglichen.

Funktionalität und Sicherheit der Rattensperre wurden vom Dänischen Technologischen Institut erfolgreich geprüft (Prüfbericht).
Die Bauartzulassung erfolgte nach VA 2.99/20348.

Lieferumfang: 1 x Rattensperre Revisionsschacht inkl. Montagewerkzeug & 2 x Warnaufkleber Rattensperre

Montage der Rattensperre

Schäden durch Ratten im Kanal

Häufig gestellte Fragen

Da auch jedes normale Abwasserrohr ohne Rattensperre verstopfen kann, ist dies selbstverständlich auch mit einer Rattensperre prinzipiell möglich.

Verstopfungsprobleme lassen sich aber im Wesentlichen auf einen nicht korrekten Einbau oder eine nicht ordnungsgemäße Verwendung zurückführen. Bei Beachtung der folgenden Punkte und einem baulich intakten Abwasserrohr gibt es keine Probleme mit Verstopfungen.

Mindestgefälle – Beachten Sie, dass Ihre Abwasserleitung über ein Gefälle von mindestens 0,8 % verfügen muss, um die korrekte Funktion der Rattensperre zu gewährleisten.

Toilettenspülungen – Für eine reibungslose Funktion benötigen Rattensperren Wasser, je mehr, destso besser. Um Verstopfungen vorzubeugen, wird deshalb empfohlen, überwiegend die Vollspültaste zu verwenden. Zudem sollte die Spülmenge auf mindestens 6 L eingestellt werden.

Hygieneartikel – Entsorgen Sie keine Hygieneartikel oder sonstige Materialien, welche nicht ausdrücklich dafür vorgesehen sind, über Ihre Toilette. Dazu zählen: Toilettenrollen, Wattestäbchen, Hygieneartikel, Windeln, Feuchttücher, Mörtelreste etc..

Erfahrungsgemäß  haben die Ratten im Gebäude meistens nur ihren Schlaf- und Ruheplatz. Für die Futterbeschaffung sind sie häufig im öffentlichen Kanal unterwegs und ernähren sich von weggespülten Essensresten. Aus diesem Grund verlassen die Ratten, auch nach anfänglicher Scheu vor der Sperre, nach einigen Tagen das Gebäude durch die Rattenklappe. Von der Gebäudeseite raus in den Kanal ist dies auch kein Problem, nur der Rückweg ist dann nicht mehr möglich.

Wir empfehlen in den ersten zwei Monaten nach dem Einbau in regelmäßigen Abständen eine Sichtkontrolle vorzunehmen, um zu überprüfen, ob die Sperre in Ihrem Abwassersystem gut funktioniert.
Ansonsten ist bei Einfamilienhäusern mindestens jährlich eine Funktionskontrolle empfehlenswert. Bei öffentlichen Gebäuden oder Mehrfamilienhäusern sollte diese halbjährig durchgeführt werden.

Sollte es von dem öffentlichen Kanal einen Rückstau in Ihr Abwassersystem gegeben haben, nehmen Sie die Rattensperre erst nach einer Prüfung und Reinigung wieder in Betrieb.

Für eine noch leichtere Montage ist das neue Modell der Pipe|Sec Rattenklappe ab 2022 mit einem Montagewerkzeug ausgestattet.

Im Normalzustand ist die Pipe|Sec Rattensperre geringfügig größer als der Rohrdurchmesser. Beim Aufstecken des kleineren Spannbügels wird die Sperre soweit zusammengedrückt, dass sie kleiner als der Rohrdurchmesser ist. Der Spannbügel hält die Sperre jetzt zusammengedrückt auf diesem Maß und man kann die Sperre auch z.B. in tiefen Schächten bequem und ohne Kraftaufwand einschieben.

Ist die Rattenklappe bis zum Griff in das Rohr eingeschoben, wird der Griff mit dem Spannbügel nach oben abgezogen. Die Sperre federt jetzt auf ihr ursprüngliches Maß zurück und presst sich somit an die Rohrwandungen.

Dies kann, je nach Situation, ein Problem sein. Die Rattensperre wird zwar (Durchmesser unabhängig) nur ca. 7,5 cm in das Rohr eingeschoben, allerdings ragen die Pendelklappen bei maximaler Öffnung noch tiefer in das Abwasserrohr hinein (bei der Montage in der abfließenden Seite).

Häufig bietet es sich in dieser Situation an, die Rattensperre in die zulaufende Seite einzuschieben.
Sollte dies aufgrund der baulichen Situation nicht möglich sein, messen Sie bitte, wie viel Platz bis zu dem Bogen vorhanden ist.

Die benötigte Gesamtlänge der Rattensperre bei maximaler Öffnung ist je nach Durchmesser:

  • DN 100 – min. 13 cm
  • DN 125 – min. X
  • DN 150 – min. 18 cm
  • DN 200 – min. X
  • DN 250 – min.

Installation im Zu- oder Ablauf bedeutet, dass die Rattenklappe auf beiden Seiten eines Revisionsschachtes oder Reinigungskastens eingeschoben werden kann.

In der Regel wird die Klappe in die ablaufende Seite eingeschoben, da hier die Nager auch nicht mehr bis in den Schacht gelangen können und besser beobachtet werden kann, ob es an der Klappe ein Verstopfungsproblem gibt.

Sollte dies z.B. aus baulichen Gründen nicht möglich sein, kann die Rattensperre auch in die zulaufende Seite eingeschoben werden.Pipe|Sec Rattensperre

Bei dem Reinigungskasten muss es sich um ein Modell mit einem rechteckigen Deckel handeln. Die Öffnung muss genau so breit wie der Rohrdurchmesser sein und eine Länge von mindestens 9 cm haben.

In Reinigungsrohre oder -öffnungen mit einem runden Schraubverschluss oder bei denen die Öffnung nur ca. 2/3 des Rohrdurchmessers breit ist, ist die Montage der Pipe|Sec Rattensperre leider nicht möglich.Putzstücke in welche eine Rattensperre eingebaut werden kann

Generell passt die Sperre in jede Rückstauklappe wo zwischen den Klappen und dem Rohranschluss ~ 9 cm Platz zum Einsetzen der Rattensperre sind. Ebenfalls darf die Rückstauklappe bei maximaler Öffnung nicht dichter als 1 cm an den Rohranschluss kommen, damit noch genug Platz für die Rattensperre ist.

Bei folgenden Rückstauklappen ist aufgrund der kompakten Bauweise leider keine Installation möglich:

  • Kessel Staufix Modelle ab ca. 2018 (schwarz)

Prinzipiell lassen sich die Pipe|Sec Rattenklappen unabhängig vom Alter in den meisten Abflussrohrarten (KG, HT, PE, SML, Guss, Steinzeug, Beton und teilweise Ton) installieren. Allerdings haben insbesondere alte Tonrohre oder gemauerte Gerinne teilweise sehr spezielle Innendurchmesser, die stark von den heute üblichen KG Rohren abweichen.

Um sicher zu überprüfen, ob sich die Rattensperre bei Ihnen verbauen lässt, messen Sie am besten mit einem Zollstock den Innendurchmesser Ihres Rohres.
Über den Button “In den Warenkorb” sind nach der Größenauswahl die jeweiligen Toleranzen des Innendurchmessers angegeben.

Nein, die Rattenklappe sollte nur so eingebaut werden, dass ein ständiger Zugriff auf sie möglich ist. Das kann neben der sowieso empfohlenen regelmäßigen Sichtkontrolle z.B. sein, um die Sperre bei einer Rohrreinigung oder Kamerabefahrung zu entfernen oder auch um die Sperre bei einem Rückstau aus dem Kanal zu reinigen. 

Wird die Rattenklappe zwischen zwei Rohren eingesteckt, könnte sie sich mit der Zeit durch den Spüldruck auch immer weiter in der Abwasserleitung bewegen. Um dies zu unterbinden, wird bei der Installation eine Metalllasche hochgebogen, welche die Klappe in z.B. dem Reinigungskasten hält.

Dies wird als offenes Gerinne bezeichnet. Hier lässt sich die Pipe|Sec Rattensperre in der Regel problemlos installieren.

Zusätzliche Information

Gewichtn. a.
Größen. a.
Rohrnennweite

DN 100-110, DN 125, DN 150-160, DN 200, DN 250

Marke

Pipe|Sec

Hergestellt in

Dänemark

Material

V4A Edelstahl

30 Bewertungen für Pipe|Sec Rattensperre

  1. Dietmar Engelhardt (Verifizierter Besitzer)

    Der Einbau ist super und sehr einfach Und passt einwand frei nach soedwas habe ich schon lange gesucht,
    jetzt hab ich endlich ruhe und mein problem ist gelöst.
    Ich würde es sofort wieder Kaufen
    Danke ,gerne wieder.

  2. Dietger Schulz (Verifizierter Besitzer)

    Schnelle Lieferung, einfacher Einbau, Funktion bis jetzt Top – kann das Produkt nur weiterempfehlen.

  3. Ralf Guber (Verifizierter Besitzer)

    Schnelle Lieferung.
    Einfacher Einbau.
    Ausgezeichnete Verarbeitung.
    Ich kann die Rattensperre nur weiterempfehlen.

  4. Höhne, Torsten (Verifizierter Besitzer)

    Die Klappe ist ein sehr durchdachtes Produkt. Der Rückruf von Herrn Neuber fand am nächsten Tag statt. Die Lieferung war schnell und der Einbau unkompliziert.
    Nun hoffen wir, dass die Konstrukteure dieses Produktes klüger waren als es die Ratten sind ;-)

  5. Thomas Busse (Verifizierter Besitzer)

    Gute Beratung, schnelle Lieferung, durchdachtes Produkt, solide Verarbeitung, einfacher Einbau. Empfehlenswert!

  6. corinne.ollmert (Verifizierter Besitzer)

    Leicht zu installieren, sinnvolles Konzept. Durchdacht ist es, ob es nun hilft, werden wir sehen.

  7. Robert Kottmann (Verifizierter Besitzer)

    Praktische gute Idee und einfach wirkungsvoll einzusetzten.
    Unkomplitzierter Einkauf und Lieferung. MFG. Robert

  8. F van Blerck (Verifizierter Besitzer)

    Diese Rattenklappe sieht solide aus, leider wird mit der Angst der Leute vor Ratten den Preis unverschämt hoch angesetzt.

  9. Meyer-Adlung (Verifizierter Besitzer)

    Gute Beratung und schnelle Lieferung.
    Die Klappe macht einen guten Eindruck und kann mit der Teleskopstange auch sehr einfach in tiefen Schächten montiert werden.

  10. Dr. W. Weipkema

    Einleuchtendes Funktionsprinzip, gut dimensionierte und tadellos verarbeitete Edelstahlkonstruktion.
    Wirklich nicht teuer im Vergleich zu anderen Edelstahlprodukten ähnlicher Größe – und erst recht nicht im Vergleich mit den Folgekosten bei Durchnagen eines Fallrohrs und Einnisten in der Dachisolierung (was nach unserer Erfahrung auch die Lebensqualität der Menschen im Haus drastisch beeinträchtigt).

    Der Einbau war einfach, aber vor Bestellung muss natürlich der Rohrdurchmesser bekannt sein, Wir haben ihn bei den Stadtwerken erfragt, alternativ hätten wir ihn wohl auch mit entsprechend zugesägten Brettchen, an einen Besenstiel geschraubt, ertastet.

    Der Youtube-Film „PipeSec Rattensperre Einbau – IHS Neuber“ zeigt den Einbau. Bei uns war die Passung etwas strammer, als der Film vermuten lässt: Zum Einschieben in das Rohr muss man am Grunde des Schachts eine horizontale Kraft ausüben, Wir haben dazu ein langes Brett in den Schacht gestellt und über die Oberkante des Schachts gehebelt – in einer Minute mühelos erledigt. Auch das Wiederausbauen würde entsprechend einfach sein, wenn man z.B. später mal eine endoskopische Untersuchung des Rohrs machen will.

    Wir können den Kauf uneingeschränkt empfehlen.

  11. André Redlich (Verifizierter Besitzer)

    Die Rattenklappe ist eine sehr gute Idee! Gute Verarbeitungsqualität, bis fast ins kleinste Detail. Guter Einbau, auch in Tonröhre! Ich habe die Edelstahlmutter mit Loctite eingeklebt, weil die mitgelieferte Mutter sich immer gelöst hat!

  12. M.Werner (Verifizierter Besitzer)

    Wirksamer Schutz, gute Verarbeitung und der einfache Einbau sind für dieses Produkt maßgebend.
    Unzählige Rattensperren wurden bereits zur Zufriedenheit installiert. Stets erfolgt eine gute Beratung und eine schnelle Lieferung.

  13. Bernd Z. (Verifizierter Besitzer)

    Solide verarbeitetes Produkt. Für den Einbau sollte noch der Hinweis gegeben werden, daß beim Vorschieben die Pendelklappen hochgehalten werden sollten, da sie sich sonst mit Ablagerungen am Rohrboden verhaken können.
    Eine Woche nach dem Einbau scheinen die Plagegeister ausgesperrt zu sein….!!!

  14. Wolfgang Schmucker (Verifizierter Besitzer)

    Diese Rattensperre macht einen sehr guten Eindruck, nach einem Kinderleichten Einbau vor der Rückstauklappe bin ich nun gespannt wohin sich dieses Ungeziefer verzieht ?

  15. Andreas S. (Verifizierter Besitzer)

    schnelle Lieferung, einfacher Einbau mal schauen wie sie sich bewährt ist erst zwei Tage eingebaut

  16. Hartmut Geier (Verifizierter Besitzer)

    Gutes und wirksames Produkt, aber überteuert.

  17. safner (Verifizierter Besitzer)

    Sehr schnelle Lieferung.
    Solide Verarbeitung.
    Sehr einfacher Einbau.

    Ich kann die Rattensperre trotz des hohen Preises nur weiterempfehlen.

  18. Urs T.

    Bei uns ist keine Standartrohr verbaut. Durch die Beratung von Herrn Neuber konnte die Sperre trotzdem problemlos eingebaut werden. Die Auskunft war hilfreich uns sehr kompetent. Der Einbau erfolgte vor einer Woche, daher kann die Langzeitwirkung noch nicht beurteilt werden.

  19. Dieter Sch. (Verifizierter Besitzer)

    Lieferung hat DHL 2x verschoben, darunter sollten die Firma und ihr gutes Produkt aber nicht leiden. Der erforderliche telefon. Kontakt zur Fa. war schwierig herzustellen, Ersatzlieferung war aber in Aussicht gestellt.
    Leider war das Produkt sehr schlecht verpackt, die Teleskopstange hatte sich durch die Verpackung gebohrt.
    Die Rattensperre ist überteuert.

  20. Willhelm.Wander (Verifizierter Besitzer)

    Endlich Ruhe im Schacht! Sehr sinnvolles Produkt, kinderleichter Einbau und funktioniert nach einem halben Jahr noch immer ohne eine einzige Verstopfungen.

  21. Bernd Stricker (Verifizierter Besitzer)

    Die Rattensperre ist vielleicht nicht ganz preiswert, aber ich finde tolle Qualität und leichte Handhabung. Wir empfehlen gerne weiter.

  22. Keller

    Kinderleichter Einbau. Bis jetzt haben wir keine Problem. Die Klappe ist aber auch erst ein paar Tage drin.0

  23. D. Kniza (Verifizierter Besitzer)

    Sehr gute Beratung und schnelle Lieferung. Erfüllt ihren Dienst ausgezeichnet! Gute Verarbeitung und leicht einzusetzen. Gut der Preis ist schon extrem, aber man muss auch die Schäden bedenken ohne Klappe.

  24. A.Werner

    Bei uns haben sich die Ratten durch die Abflußleitung unter der Badewanne im EG durchgefressen und den kompletten Wannenträger aus Styropor zerlegt. Wir haben es leider erst zu spät bemerkt, da das Bad in den letzten Jahren nur gelegentlich benutzt wurde. Seit dem Einbau der Rattenklappe sind keine weiteren Ratten dazugekommen – die Verbleibenden werden wir mit Rattenköder bekämpfen müssen, da sie den Rückweg in die Kanalisation nicht finden. Dann steht nur noch der Ausbau der Badewanne incl. Entsorgung der “Hinterlassenschaften” der Ratten bevor – die müssen dort mindestens ein halbes Jahr gehaust haben…das wünscht man Niemandem!

    Der Schaden beläuft sich auf über 500 € (neuer Wannenträgerr + neu einfliesen), zzgl. Kosten der Rattenklappe 260 €…insgesamt eine teure Angelegenheit!
    Beratung war super, Lieferung war sehr zeitnah (1 Tag per DHL) und der Einbau war unkompliziert .

  25. Hans-Joachim Stahl (Verifizierter Besitzer)

    Bei uns haben es sich die Wanderratten im Revisionschacht mit offener Ablaufrinne in der Kellerwaschküche und entsprechenden höherliegenden Seitenflächen bequem gemacht und
    vorbegleitende Fäkalien als Wärmebriketts herausgefischt, mit der dadurch entstehenden Gruchsentwicklung waren wir nicht glücklich.
    Nach schneller 24h – Lieferung erfolgte der wirklich sehr einfache Einbau der hochwertigen sehr funktionalen Rattensperre am 07.11.2018 auf der Auslaufseite Richtung öffentlicher Kanal.
    Seither ist für die Ratten bei uns wirklich Schicht im Schacht. Wunderbar – sehr empfehlenswert.

  26. Reiner lohwasser (Verifizierter Besitzer)

    Sieht stabil aus . Wenn es hilft dann ist der Preis gerechtfertigt. Einbau einfach
    Mal schauen ob endlich mal die fiecher nicht mehr im Dach landen hab schon für 2500 Euro das ganze Dach begasen lasen von 2 Jahren. Biss wir merkten das es kein marder war sondern Raten die von Kanal kommen.

  27. Marianne Schmidt

    Vielen Dank für die sehr gute und freundliche telefonisch Beratung.
    Die Klappe ließ sich einfach einbauen und macht einen soliden und durchdachten Eindruck.
    Der Preis ist durch die verwendeten Materialen, gute Verarbeitung und lange Lebensdauer (ca. 20-30 Jahre) meiner Meinung nach gerechtfertigt.
    Wir haben einen Neubau und wohnen seit einem Jahr in unserem Haus. Jetzt haben unsere Nachbarn (auch Neubau) einen massiven Rattenschaden, drei Bäder sind betroffen. Wir selbst wissen noch nicht ob wir einen Schaden haben eine Kanaluntersuchung steht noch an (im Hauptkanal haben wir Bissspuren gefunden). Mit diesem Wissen hätten wir die Klappe natürlich schon beim Bauen einbauen lassen, denn im Verhältnis zum Wert, den wir errichtet haben, ist der Klappenpreis eine überschaubare Investition.
    Ich danke dem Ingenieurbüro Neuber für Ihre Aufklärungsarbeit bei Kommunen, Handwerkern und Bauherren.
    Hier ist meiner Meinung nach auch der Gesetzgeber gefordert. Wenn die Klappe Standard wäre brächten wir wenig Gifteinsatz und könnten große Schäden verhindern.

    Herzlichen Dank an das Ingenieurbüro Neuber

  28. J.Hansen (Verifizierter Besitzer)

    Ein wirklich hilfreiches Produkt. Ist sein Geld allemal wert, wenn man die Nutzungsdauer berücksichtigt.

  29. Tobias Daum (Verifizierter Besitzer)

    Hat einfach und schnell gegen das Rattenproblem auf meinem Dachboden geholfen, bin sehr zufrieden und kann das Produkt empfehlen. Ebenfalls sehr schnelle Lieferung, die Rattenklappe ist schon am nächsten Tag gekommen!

  30. Hubert Huck (Verifizierter Besitzer)

    Die Klappe ist einfach montiert, ein wenig technisches Grundverständnis sollte man mitbringen. Das System funktioniert tadellos, fast 3 Monate Testbetrieb mit bis zu 5 Toilettenbenutzern gleichzeitig (inkl. einem heavy duty Nutzer) mit bis zu einer Rolle Klopapierverbrauch täglich haben der Klappe und dem Rohr davor nichts anhaben können. Auch die Viecher haben sich bestimmungsgemäß nicht mehr blicken lassen. Der Preis ist heftig, aber die Investition hat sich gelohnt.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Titel

Nach oben