Abdichtungsgewebe gegen Nager für Lüftungsschlitze

44,00 52,00 

Edelstahl Abdichtungsgewebe gegen Mäuse und Ratten – gewährleistet die Hinterlüftung

  • Sicheres verschließen von Stoßfugen und Lüftungsschlitze
  • Durchfraßschutz vor Schädlingen
  • Flexibel, anpassungsfähig und einfach zu montieren
  • Langlebig und witterungsbeständig
  • In 5 und 15 cm Breite verfügbar

Lieferzeit: 2-3 Tage

Beschreibung

Stoßfugen in einer Klinkerfassade sind notwendig um den Klinker zu hinterlüften und überschüssige Feuchtigkeit abzutransportieren. Deshalb sollten diese Fugen nicht komplett verschlossen werden, denn dadurch kann es zu Feuchtigkeitsschäden kommen.

Bei älteren Gebäuden sind diese Lüftungsfugen häufig so breit ausgeführt, dass neben Insekten auch kleine Nager durch die Löcher in die Zwischenwand gelangen können.

So können Ratten bereits Löcher ab ca. 20 mm und junge Mäuse sogar Löcher ab 10 mm überwinden! Deshalb ist der erste Schritt jeder erfolgreichen Schädlingsbekämpfung im Gebäude eine Abdichtung dieser Schlupflöcher.

Um gleichzeitig auch die Durchlüftung zu gewährleisten, ist das rostfreie Edelstahl Gewebe optimal geeignet.  Abhängig von der Einbausituation kann die Montage durch Stopfen, mittels Montagekleber, Nägeln oder Schrauben erfolgen.

Aufgrund der Edelstahlfasern ist den Nagern der Kontakt mit dem Abdichtungsmaterial unangenehm, weshalb das Loch auch nicht wieder aufgewühlt wird. Tragen Sie bei der Montage unbedingt Handschuhe!

Möchten Sie Spalten an z.B. Rohrduchgängen abdichten ist das Edelstahl Füllgewebe Set die richtige Wahl.

Dichtgewebe gegen Ratten und Mäuse - Gebäudeabdichtung

Zusätzliche Information

Gewicht0.8 kg
Menge

5 cm – 20 Meter Rolle, 15 cm – 10 Meter Rolle

Material

Edelstahl EN 1.4404

Marke

TEEKSTEEEL

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Abdichtungsgewebe gegen Nager für Lüftungsschlitze“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Nach oben